Chinesische Taiji Meister

Bei der Suche nach der richtigen Schule fragen sich Lehrer-in-Spe zu Recht, was sie von einem Taijiquan-Meister erwarten sollen - und wie sie dessen Meisterschaft und Mandatierung als Laien überhaupt beurteilen sollen. In meinen berufsbegleitenden Lehrer-Ausbildungen in ganz Deutschland spielt auch das Thema der Deutungshoheit, der Graduierung und der Mandatierung bzw Verifizierung eine Rolle. Meine Seminare basieren auf dem "Montag-bis-Freitag-Block-Format" und dem "Alltags-Transfer", sodaß in diesem Kompakt-Unterricht für alles Zeit genug bleibt.

Aus der traditionellen Sicht der Familien-Dynastien und ihrer heutigen Protagonisten wurde man früher als Taiji-Meister geboren, denn die Geheimnisse des Schattenboxens wurden nur innerhalb der Familie weitergegeben. An Außenstehende wurde nur ein Teil-Wissen offenbart. Soweit das gängige, romantisierende Narrativ, das jedoch schon seit langem von Kommerzialisierung und Heilslehren aufgeweicht wird. Zudem ging im Laufe der Zeit immer mehr Wissen verloren. Rolle und Profil eines Meisters werden zunehmend mitbestimmt durch Verifikation des beanspruchten Mandats, also ganz unromantisch-nüchterne Fragen der verläßlichen Beurkundung jenseits von Deutungshoheit und "gefühlten Fakten" in der jeweiligen Schülerschaft und Community. Zudem wird der Überblick über die Situation erschwert durch das vermehrte Auftreten von Tai-Chi-Glaubensgemeinschaften. Vor diesem Hintergrund gewinnt die Frage an Bedeutung, was heutzutage einen Meister des Taijiquan ausmacht und wie sich die Kritierien für eine zeitgemäße Beurteilung künftig verändern werden.

DTB-Geschäftsführer Dr. Stephan Langhoff informiert

Der Verfasser, Dr. Stephan Langhoff, ist insbesondere als DTB-Mitbegründer daran interessiert, nicht verwechselt zu werden mit esoterisch-geprägten Organisationen, Schulen und Lehrern, bei denen Bezug genommen wird auf das Thema Tai-Chi-Meister. 1994 hatte er die beiden Großmeister Yang Zhenduo und Yang Jun zu Seminaren ins Tai Chi Zentrum Hamburg e. V. eingeladen, damit sie ihre Sehweisen zu dem, was sie unbelegterweise "Traditional Yang-Family-Tai-Chi-Chuan" nannten, seinen Schülern darlegen konnten.

Der Langhoff´sche Erfolgsfaktor ist schnell auf den Punkt gebracht: Der passionierte Forscher grenzt sich mit seiner Expertise ab vom gängigen Taiji-Qigong-Infotainment der Szene. Darunter faßt er Lobbyisten und Vereinigungen der "neuen Religion". Daß vielerorts seine Aufklärung nicht gerade auf Gegenliebe stößt, ist verständlich aber seine ungebrochene Erfolgsgeschichte gibt ihm Recht. Mit seinen fundierten und gut belegten Expertisen hat der Doktor der Philosophie ein bewährtes Korrektiv zur "unverbindlichen Beliebigkeit der Taiji-Qigong-Szene" etabliert.

Der gewissenhafte Rechercheur ist auf seinem Feld international wohlbekannt und u. a. in Forschung und Lehre einschlägig und ausgewiesen qualifiziert. Der Experte befaßt sich seit ca. 50 Jahren mit der Materie - eine Seltenheit auf einem Anbieter-Markt mit oft sehr intransparenten Qualifikationen und Referenzen.

In seinen Publikationen zum "Yang-Family-Taijiquan - Schulen des Traditionellen Tai Chi der Yang-Familie" integriert Dr. Langhoff auf einzigartige Weise unterschiedlichste Themen-Bereiche östlicher Lebensart wie Yin-Yang-Philosophie, Gesundheit, Mediation, TCM, Innere Kraft und Innerer Kampfkunst. Dabei werden Hilfen für den "Alltags-Transfer" gegeben, denn es ist für Laien nicht einfach, das Erlernte in den privaten und beruflichen Alltag zu integrieren.

 

Tai-Chi-Meister / Qigong-Meister werden - besonders wichtig für Aus- und Fortbildung

Westler machen sich häufig falsche Vorstellungen über Taijiquan oder Qigong. Dies betrifft auch die Meisterschaft und die chinesischen Meister. Viele Meinungen sind befrachtet mit romantischen Ideen, doch Guru-Kult und Wushu-Nimbus sind denkbar falsche Ratgeber für alle diejenigen, die sich ernsthaft mit der Materie befassen möchten. Chinesische Tai-Chi-Meister und Qigong-Meister verfügen über ein breitgefächertes Repertoire an Fähigkeiten, zu denen neben Kompetenz, Ausstrahlung und Persönlichkeit heutzutage leider immer öfter auch Deutungshoheit, Infotainment - und Ignoranz gehören. Fakten-Check ist ihre Sache nicht, denn mit ihren Verbänden verbreiten sie häufig Heilslehren und Irrlehren. Hinzu kommt typischerweise der übliche Kommerz, der die Übesysteme längst zu einer Art Handelsware degradiert hat.

Taiji-Meister aus Fernost unterrichten in Deutschland

Die östliche Lehre vom Qi, der inneren Kraft - in Theorie und Praxis erläutert von asiatischen Meistern. Quelle: Vortrag: Feinstoffliche Lebenskraft Qi. Archive Notfall Wushu: Tai Chi Selbstverteidigung. Tai Chi Zertifizierung

Taiji-Quan-Frage Innere Kampfkunst: Warum sagt man "Innere Kampfkunst"?

Archive: Tai Chi Qigong Ausbildung zum Kursleiter / Übungsleiter in Hamburg-Altona, Othmarschen, Bahrenfeld und Tai Chi Qigong Ausbildung Bremen

Historie und "Lineage": Stammbaum der Yang-Tai-Chi Meister: Tai Chi Stammbaum  Info bietet auch die Yang-Stil-Seite www.yang-tai-chi.org und das Thema Chu King Hung.

Weltberühmte Taiji-Lehrer von Dr. Langhoff zu Gast in Deutschland

Dr. Langhoff hat seit 1969 von höchstrangigen asiatischen Taiji-Meistern  lernen dürfen

Taiji Meister Fu Shengyuan Taiji Meister Yang Zhenduo Taiji Meister Yang Jun Taiji Meister Fu Zhongwen Taiji Meister Yang Zhenhe Taiji Meister Zhang Youquan
Sensei Teruo Kono

Wado-Ryu-Karate

Fu Shengyuan

Authentischer Yangstil

Yang Zhenduo

 Yang-Familien-Stil

Yang Jun

Yang-Familien-Stil

Fu Zhongwen

Authentischer Yangstil

Yang Zhenhe

Alter Yangstil

Zhang Youquan

Chen-Stil

Taichi-Dachverband bundesweiter Zusammenschluss gemeinnütziger Vereine

Taiji-Meister: Ein interessantes Projekt ist die Gründungsvorbereitung eines eigenständigen Verbandes, dem Taijiquan-Dachverband. Dieser könnte speziellere Ausbildungsleitlinien diskutieren und weiterentwickeln oder eine Sparte im Deutschen Taichi-Bund bilden (Info: ).

Yang Chengfu Authentisches Tai Chi, Taiji Ausbildung Tai Chi Lebenskunst, Push-Hands-Ausbildung erfolgt im Dt. Taichi-Bund. Taiji-Lehrer von Dr. Langhoff: Taiji Meister, Tai Chi Eimsbüttel Altona (Quelle: Yang Jun). Lebenskunst, Lebenspflege, Meisterschaft Tai Chi Meister, Chang Sanfeng San Feng Taiji: Lebenskunst, Lebenspflege, Meisterschaft 

Archive: Unbewusste Natürlichkeit - die Kunst des  Wu Wei, Tai Chi Meister.

DDQT Langhoff

Interview zum Thema DDQT Langhoff: FAQ-Update 2012  DDQT Langhoff

Göttingen-Regionalseite des DTB: Ausbilder-Netzwerk: Seit 1996 bietet der gemeinnützige Taijiquan-Qigong-Dachverband DTB allen in Deutschland Lehrenden ein umfangreiches Curriculum mit WB-Qualitätssiegel: Termine, Kosten und Lehrinhalte hier: Göttingen Tai Chi Ausbildung.

 

Archive staatlich anerkannte Großmeister des Taiji Quan aus China: Tai Chi Meister

Medien / Presse
Tai Chi Master: Yang Zhenduo

 

Großmeister aus Asien unterrichten Dr. Langhoff

 

Tai Chi Master: Fu Shengyuan

 

Tai-Chi-Meister Fu Zhongwen

 

Chinesische Großmeister unterrichten Dr. Langhoff

 

Taiji-Qigong Meister aus China

Familien-Clans chinesischer Taiji-Qigong-Meister, Lineage, Genealogie/ Stammbäume.