Meister Chu King Hung - Meisterschüler von Yang Shou Chung?

(Andere Schreibweisen: Chu Kinghung)

In der Taiji- und Qigong-Literatur wird nicht alles richtig dargestellt - manche Bücher vermitteln gar eine recht merkwürdige Sicht der Dinge, wo doch ein Mindestmaß an Objektivität, Sorgfaltspflicht und Fairness geboten sein sollte. Gleiches gilt für einige Kampfkunst-Foren auf niedrigem Niveau, in denen man auch zu Chu King Hung fündig wird. Mehr zur Reputation von Qigong-Meistern hier. Der DTB lehrt Yang-Style Taiji-Quan. Der Verband ist kein Mitglied der International Yang Family Tai Chi Chuan Association und keine Affiliated School. Deren Zertifikate werden in Deutschland vom DTB nicht anerkannt - Quelle:  Yang Jun Yang Family

Ist Meister Chu King Hung der Hüter des wahren Tai Chi?

Bezug: Yang-Family-Tai-Chi, International Yang FamilyAssociation,Tai Chi Center) Der Lehrer von Chu Kinghung, der älteste Yang-Chengfu-Sohn Yang Shouchung (Yang Shou Chung) stand zeitlebens in dem Ruf, bei der Ausbildung strikt auf Qualität und persönliche Unterweisung zu achten - er unterrichtete gern und in der Regel nicht mehrere Personen gleichzeitig. Sein genaues, detailliertes und hartes Training begründete er gern mit dem Hinweis, dass er Taiji auch genau so von seinem Vater Yang Chengfu gelernt habe. Um so rätselhafter mutet es an, was man über seine so hervorragend betreuten Schüler und deren Schüler so reden hört. Er gilt manchen sogar als einziger Bewahrer des "wahren Tai Chi", der sein Wissen nur an Chu King Hung weitergegeben habe (!). Die "Begründungen" sind abenteuerlich. Bei dieser Diskussion beziehe ich mich auf bundesweite Anlaufstelle für Kritik (den "Kummerkasten") des Dt. Taichi-Bundes zum Thema Chu Kinghung/ Yang Shou Chung, Chu King Hung und der ITCCA. Info zur Diskussion bezüglich Push Hands/ Kampfkunst/ "Chi-Demos" bietet auch die Yang-Stil-Seite www.yang-tai-chi.org unter Chu King Hung. Ich werde auch auf Seminaren wie dem untenstehenden im April 2011 dazu Stellung nehmen können und dazu einige Zitate der "Fachliteratur" und einiger selbsternannter Experten infrage stellen .  S. dazu auch die Updates Fajin Lernen

 

Taijiquan-Szene: Chu Kinghung/ Yang Shou Chung und Authentischer Yang-Stil

Yang Tai Chi 2011: Chu King Hung / Yang shou ChungSucht man nach Informationen über die Entwicklung im Yang-Stil, so kann man unter der Überschrift "Authentischer Yang-Stil - Chu King Hung" (übrigens in der Rubrik FACHWISSEN auf der Seite http://www.dalue.de/fachwissen/chukinghung.html eine ebenso aufschlussreiche wie fehlerhafte "Lineage" lesen - hier war wohl der Wunsch der Vater des Gedankens oder der 1. Sohn . . . :

1. Generation
Yang Lu Chan (1799 – 1872)
 
2. Generation
Yang Jianhou (1839 - 1917)
1. Sohn von Yang Luchan
 
3. Generation
Yang Chengfu (1883 - 1936)
1. Sohn von Yang Jianhou
 
4. Generation
Yang Shou Chung (1910 - 1985)
1. Sohn von Yang Chengfu
 
5. Generation
Chu King Hung
3. Meisterschüler von Yang Sau Chung

Quelle: http://www.tai-chi-zentrum.de/yang_shouchung.htm. Yang Shou Chung

Chu King Hung ITCCA Yang Shou Chung LineageEinfach nur fehlerhaft? Immerhin wird die zitierte Internet-Seite betrieben von einem promovierten Lehrer mit mehreren Funktionen in Vereinen und Verbänden und befasst mit "Ausbilder-Zertifizierung" ! Er will auch von Yang Jun unterrichtet worden zu sein - also direkt von der Yang-Familie. Da erscheint mir ein solcher Mangel an Wissen sehr peinlich.

 

 

Push-Hands-DVDs

Tuishou lernen: Dr. Langhoffs Push-Hands-DVDs für Selbststudium und TraininerausbildungPush-Hands-Üben ist insbesondere dann schwierig, wenn man keinen Trainingspartner hat. Dann sind Dr. Langhoffs Tuishou-DVDs eine großartige Hilfe. Die Lehrvideos sind als offizielle Lehrmittel für Lehrerausbildung vom DTB-Zentralverband anerkannt. Ein Großteil der Lektionen ist kostenfrei downloadbar auf der Verbands-Homepage. Vermittelt wird das gesamte DTB-Curriculum einschließlich Fajin (Explosivkraft) und Dalü (das große Ziehen). Nach dem Heimstudium kann man dann das Pushing-Hands auf den Präsenz-Seminaren mit wechselnden Partnern verfeinern und und im Laufe der Zeit die nötige Routine erlangen. Terminkalender hier Kursleiter-Ausbildung Hamburg. Bemerkenswert: Die Push-Hands-Methodik des DTB-Ausbilders kommt ganz ohne Qi-Esoterik aus und nutzt die Erkenntnisse der modernen Faszien-Forschung. Quelle: Artikel "Tuishou lernen: Dr. Langhoffs Push-Hands-DVDs für Selbststudium und Traininerausbildung".

Unübersi

 

 

Detlef Klossow - "Voneinander Lernen im Netzwerk"? Mehr unter Detlef Klossow Düsseldorf.

Medien / Presse
Tai Chi Master: Yang Zhenduo

 

Großmeister aus Asien unterrichten Dr. Langhoff

 

Tai Chi Master: Fu Shengyuan

 

Tai-Chi-Meister Fu Zhongwen

 

Chinesische Großmeister unterrichten Dr. Langhoff

 

Taiji-Qigong Meister aus China

Familien-Clans chinesischer Taiji-Qigong-Meister, Lineage, Genealogie/ Stammbäume.