Shindo Yoshin Ryu - Überblick über Forschung

Dr. Langhoff: Multimedia Website Reviews, Biblography Shindo Yoshin Ryu JujutsuMein übergreifendes Thema ist die ganzheitliche, Innere Kraft (Nairiki), die auf einer korrekt verbundenen Körperstruktur und Körperhaltung beruht. Den Hintergrund bildet ein sehr spezieller internationaler Lehrgang mit dem anspruchsvollen Titel "Ganzheitliche Kraft / Verbundener Körper (Unified Strength / Connected Body)". Mit den über 70 Teilnehmenden begegneten sich erstmalig zwei Welten: Lehrende des Taijiquan/ Qigong mit Fokus auf Gesundheit und Körper-Studien and Praktizierende der Martial-Arts, die bereits das japanische Budo und Bujutsu kennen".

Das in der "Taiji-Qigong-Szene" gängige traditionelle Konzept von "Qi-Kraft" wird im Japanischen mit "Ki-Kraft" bezeichnet. Für die Nairiki-No-Gyo und das Shindo Yoshin Ryu Jujutsu braucht man diesen vagen, unspezifischen und irreführenden Begriff jedoch nicht. Dies ist für mich wichtig, denn es eröffnet eine wissenschaftliche Alternative zu Okkultismus, Esoterik und Mystik.

Die "neue Art von Kraft" - die als "Innere Kraft" jahrhundertelang überliefert wurde - lässt sich m. E. mit der modernen Faszien-Forschung gut in Einklang bringen. Man kultiviert sie z. B. durch das korrekte Stehen, Entspannung und Achtsamkeit. Neue Muskeln werden entwickelt und benutzt für eine korrekte Körperstrukur. Diese sorgt für optimale Körperausrichtung und damit für Entspannung besonders der Schultern und Hüften. Diese wiederum ermöglicht die unglaublich schnellen Bewegungen z. B. in der Schwertkunst. Besonders Körperdrehungen sind dann "ausgewuchtet" - zentriert ohne störenden Schwung bzw. Trägheit. Weiterlesen: Shindo-Yoshin-Ryu

 

Studygroup Saar / Takamura Shindo Yoshin Ryu - Distanzierung Tai Chi Zentrum

Ich und meine Forschungen stehen in keinem Zusammenhang mit der "Study Group Saar" des Takamura Shindo Yoshin Ryu. Gleiches gilt für die DTB-Lehrer im Saarland.

Shindo Yoshin Ryu Jujutsu

Ich bin der Meinung, dass Informationen über "SYR" einem tieferen Verständnis für Tai Chi und Qigong förderlich sind. Dazu gehören auch die traditionellen Nairiki-Kata. Auch die Recherche nach eventuellen gemeinsamen Ursprüngen halte ich für sinnhaft. Dafür werde ich zwar vielfach kritisiert, aber die Ergebnisse sind ermutigend.

Shindo Yoshin Ryu Internals - authoritatve Martial Arts Infomation wanted for studies

research taijiquan shindo yoshin ryuThere are many opinions and approaches to the study of martial arts ranging from mythical mindsets of the past to modern scientific factchecking. The latest sino japanese research on qigong and nairiki has risen some eyebrows in the what they call themselves "budo community". Some harsh critism has lead to more scientifc scrutiny on my behalf to better explain my objectives.

Update: Meanwhile I have received quite a lot of helpful information on Nihon Koryu - thank you all so much! What puzzles me though is that even accomplished SYR masters seem to differ significantly in their views on even the most basic themes like Chinese connections to Japanese Koryu. SYR instructors seem to disagree considerably. I am also surprized that some SYR masters asked us to not publish studies on open forums like facebook. According to their wishes we took our popular facebook page offline.

The pivot point is my detailed essay on researching similarities and differences in martial arts systems: www.shindo-yoshin-ryu-jujutsu.posture-inside.com. This survey emphasizes comparative frameworks together with historical evidence. Another focus is on new findings and assumptions relating to Yang Luchan. Literature includes Tʼai-chi Touchstones: Yang Family Secret Transmissions. Douglas Wile (Sweet Chʻi Press, 1983).  Additional source for scientific comparative research: Yang Luchan.


Shindo Yoshin Ryu Jujutsu Prinzipien - aufschlussreiche Blicke unter die Oberfläche

Die SYR-Jujutsu-Stilrichtung ist in Deutschland recht unbekannt. In einem Kampfkunst-Forum heißt es bezgl der Frage wie sich das Trainings abspielt: Das "wird dir nur der Deutschlandvertreter sagen können" (!). (http://www.kampfkunst-board.info/forum/f92/takamura-ha-shindo-yoshin-ryu-155256/). Das ist allerdings nicht richtig und zeigt, wieviel Falsches im Internet kursiert. Wie ich aus eigener Anschauung weiß, nutzen z. B. Wado-Ryu-Karateka entsprechende SYR-Seminare, um einen tieferen Einblick in ihre Kampfkunst zu bekommen und die Unterschiede zwischen Okinawa-Prinzipien und Wado-Prinzipien gemäß H. Otsuka anfassbarer und dem Laien erklärbar zu machen.

Forschung, Studien und neue Thesen des Tai Chi Zentrum

Bekanntlich geht es bei meinem Hauptthem der Lehrer-Ausbildung im DTB um chinesische Gesundheits-Übungen. Mit Tai Chi und Qigong kann man die Innere Kraft entwickeln und bewahren. Hintergründe Innerer Kampfkünste helfen dem Verständnis sehr - so meine Erfahrung. Das bisherige Ergebnis meiner jahrzehntelangen sino-japanischen Studien bestärkt mich, nun auch das Thema der Nihon Koryu einzubeziehen. Dabei gebühren den Themen Tai-Chi-Prinzipien  und "Faszien" eine wichtige Schlüsselstellung. Vieles davon kann man auch in den Nairiki No Gyo wiedererkennen. Diese stehen wiederum in engem Zusammenhang mit dem Shindo Yoshin Ryu und seinen Internals, die allerdings nur einem kleinen Kreis von Schülern weitergegeben werden. Die "Neue Schule des Weiden-Wesens" hieß früher "Heilige Schule". Die Nachgiebigkeit der Weide, die sich an die Schneelast anpasst ohne Schaden zu nehmen kann auch als Sinnbild im Tai Chi stehen - man denke nur an die Partnerübungen des Tuishou (Pushhands).

Meine These: Zur Vertiefung meines Verständnisses von sowohl Wado-Karate als auch Yang-Taijiquan kann die Samurai-Kampfkunst Shindo Yoshin Ryu Jujutsu beitragen. Engagierten Taiji-Lehrern könnte es helfen, zu einem tieferen Verständnis und zu einem Blick unter die Oberfläche zu streben . . . Kurz gesagt bestreite ich die überall von den Meistern behauptete Einzigartigkeit ihrer überlieferten Tai Chi Prinzipien. Ich kann belegen, dass es solche essentiellen Prinzipien auch in anderen Kampfkünsten gibt.

Erkenntnisse zur Beziehung von OtsukasWado Ryu Karate zum Taijiquan des Yang-Stils

Ich erhalte laufend Feedback zu meinen Recherchen zum Shindo Yoshin Ryu Jujutsu, die mein Verständnis erweitern - vielen Dank! Diese alte, traditionelle Samurai-Kampfkunst (Koryu) ist in Deutschland nicht sehr bekannt. Interesse weckt das Shindo Yoshin Ryu seit langem bei Wado-Ryu-Karatekas, zu denen ja auch ich gehöre. Viele versprechen sich dadurch ein tieferes Verständnis für die zugrundeliegenden Prinzipien - schließlich ist Wado-Karate durch Hironori Otsukas Auffassung von Shindo Yoshin Ryu geprägt.

Eine zweite Gruppe, die sich seit kurzem für Shindo Yoshin Ryu interessiert, sind Tai-Chi-Lehrer, die sich durch übergeordnete Perspektiven ein tieferes Verständnis des "chinesischen Schattenboxens" versprechen. Ich persönlich bin in ein entsprechendes Forschungsprojekt zu Yang Chengfu, Yang Family Symposium involviert, das durchgeführt wird vom Dt. Taichi-Bund - Dachverband für Tai Chi und Qigong e. V.

Schon als ich anfang der 70´er Jahre mit Teruo Kono Gespräche über die Vergleichbarkeit von Wado Ryu Karate und Taiji führte, entstand in mir der Wunsch nach mehr vertiefender Forschung.

"KORYU" - welche Rolle sollte der Tradition zukommen?

Japanische traditionelle Budo-Stilarten des "KORYU" werden über Jahrhunderte praktisch unverändert überliefert. Diese Insider-Kenntnisse wären eine höchst ergiebige Quelle für Forschungen. Doch im "KORYU" ist vieles natürlich nicht-öffentlich und wird nur im kleinen Kreise gelehrt und tradiert. Um so wichtiger sind öffentlich zugängliche Dokumente und Materialien, damit Thesen wie die meinen belegt werden können. Dreh- und Angelpunkt meiner Argumente ist die Stichhaltigkeit von SYR als KORYU.

Ich  möchte eventuelle Gemeinsamkeiten erforschen. Eine Schlüsselrolle könnte das Jujitsu der Samurai bilden - besonders Yoshitoki Akiyamas Yoshin Ryu von 1632. Damit ist ein spannender Ausgangspunkt erarbeitet. Diesen gilt es weiter zu verfolgen bis zum Meijin Hironori Otsuka und seinem Shindo Yoshin Ryu Jujutsu. Siehe auch Teruo Kono und das wichtige Thema Nairiki, Ten-Chi-Jin, Y. Akiyama

 

Medien / Presse
Tai Chi Master: Yang Zhenduo

 

Großmeister aus Asien unterrichten Dr. Langhoff

 

Tai Chi Master: Fu Shengyuan

 

Tai Chi Master: Fu Zhongwen

 

Großmeister unterrichten Dr. Langhoff

 

Qigong Meister aus Asien Taiji Meister

Familien-Soziogramme/ Genealogie/ Stammbäume/ Stundenbilder Familien-Clans chinesischer Meister kostenloser Download