Y. Akiyama - Begünder des Shindo Yoshin Ryu Jujitsu und sein Bezug zum Wado-Ryu-Karate von H. Otsuka

H. Otsuka gab Y. Akiyama als Gründervater seiner Karate-Stilrichtung Wado-Ryu an.

Yoshitoki Shirobei Akiyama - Samurai und Begründer des Yoshin Ryu Jujutsu

Yoshitoki Shirobei Akiyama - Source: plus.googleDie von Yoshikoki Shirobei Akiyama gegründete Kampfkunst-Richtung hat sich im Laufe der Jahrhunderte in zahlreiche Linien aufgespalten und dadurch auch weiterentwickelt. Geblieben ist das ursprünglich chinesische Prinzip der Weichheit und inneren Kraft, dass fälschlicherweise vielfach nur dem Tai Chi zuerkannt wird. Es findet sich z. B. auch im Wado-Ryu-Karate - kein geringerer als Akiyama selbst wurde von Wado-Gründervater H. Otsuka als offizieller Altmeister eingetragen. Es bleibt zu hoffen, dass künftige Forschungen mehr über die Bezüge von Akiyama und den südchinesischen Inneren Kampfkünsten zutage fördern. Quelle: https://plus.google.com 118375263589997972701/posts?pid=5784851995259311218& oid=118375263589997972701

Yoshitoki Shirobei Akiyama Kampfkunst weist enge Bezüge zum chinesischen Taijiquan als Innerer Kampfkunst auf. Yoshitoki Shirobei Akiyama ( 秋山四朗兵衛義時), der das Yoshin Ryu Jujutsu entwickelte (wohl um 1632), stammt aus Nagasaki. Er wurde von Hironori Otsuka als Gründervater für Wado Karate offiziell eingetragen. Wado hat dadurch eine Sonderstellung unter den Karate-Stilen, die über Okiinawa nach Japan kamen. Seine Kampfkunst Yoshin Ryu gilt als klassische Japanisches Bujutsu, das traditionell nur prfessionellen Kriegern gelehrt wurde. Die Akiyama-Linie ist vielleicht die dieeinfußreichste Jujutsu-Schule Japans. Bis zum Ende der Edo Periode hatte sich Akiyamas Yoshin Ryu über das ganze Land verbreitet.

Wado Ryu Karate und Shindo Yoshin Ryu Jujutsu

Noboru Suzuki Wado Ryu Karate demonstriert Shindo Yoshin Ryu JujutsuAuf den Lehrgängen von Teruo Kono waren außer Shuzo Imai auch andere japanische Wado-Meister dabei. Hier sieht man Noboru Suzuki, der auf dem Lehrgang in Bremen 1989 vielfältige Partner-Übungen demonstrierte, die mich heute sehr an Shindo Yoshin Ryu Jujutsu erinnern. Obwohl ich damals schon 20 Jahre Wadoka war, wußte ich über Jujutsu sehr wenig. Suzuki Sensei (8. Dan Wado-Ryu) war ein direkter Schüler von Hironori Otsuka und betreibt auch Daito Ryu Jujutsu. Ob Suzuki Sensei auch mit dem Gründer der TSYR-Nebenlinie Yukiyoshi Takamura in Verbindung stand, weiß ich nicht. Heute forsche ich an Unterschieden und Gemeinsamkeiten mit den Tai Chi Prinzipien: Digital Research Shindo Yoshin Ryu / Internal Power / Martial Arts Internals. Quelle: Tai Chi Qigong Verband Ausbildung Hamburg.

Shindo Yoshin Ryu Jiu Jitsu von Otsuka/Mainline und Yoshin Ryu von Akiyama

Dr. Stephan Langhoff Forschung Shindo Yoshin Ryu JujutsuZur Zeit forsche ich an den Gemeinsamkeiten und Unterschieden von Shindo Yoshin Ryu Jujutsu der Otsuka-Richtung/Hauptlinie und dem ursprünglichen Yoshin Ryu von Meister Yoshitoki Akiyama. Dazu befasse ich mich mit dem aus China stammenden Konzept der NAIRIKI-KATA, der "Inneren Kraft". Besonders interessieren mich die Wado-spezifischen Wurzeln der Samurai-Kampfkunst, wie sie auch im japanischen Jujutsu als "Internals" überliefert sind. Auch im Wado Ryu Karate gibt es Kata für die Entwicklung von Nairiki. Es zählen dazu Naihanchi und Seishan. Ich recherchiere, wieviel und was von Otsukas Shindo Yoshin Ryu Jujutsu in das Kono-Training eingeflossen ist. Bei ihren Bewegungen und Techniken erkennt man Prinzipien, wie sie im Tai Chi Chuan gelehrt werden: Otsuka und Kono bewegen sich in einer Einheit. Sie sind verbunden. Sie benutzen Weichheit und die Gegner-Energie zum Siegen. Man sieht das Prinzip von Himmel-Erde-Mensch (Tenchijin / Tiandiren).

Das Yoshin Ryu Jujutsu von Yoshitoki Akiyama

Im Wado Ryu gilt Yoshitoki Shirobei Akiyama als Gründer, denn Otsuka bezog sich explizit auf ihn. Akiyama entwickelte 1632 das "Yoshin Ryu Jujutsu". "Yoshin" bedeutet das "Wesen oder Weide". Viel an diesem Prinzip der Nachgiebigkeit und Flexibilität ähnelt meiner Meinung nach dem, was ich aus dem Tai Chi Chuan und Qigong kenne. Dies ist nicht überraschend, denn man geht davon aus, das Akiyamas Konzepte aus China kommen. Doch seitdem ist viel Wissen verloren gegangen und manches wurde wohl auch fehlinterpretiert. Bei meinen Forschungen ergibt sich als Zwischen-Fazit: Ergebnisse sind häufig nicht klar, weil das Wichtigste nicht öffentlich gelehrt wird, da es als "Geheim" (Gokui) betrachtet wird.

Tai Chi und Qigong: ZPP-anerkannte Lehrgänge

Für Aus- und Fortildungen bietet der Zentral-Verband DTB ein umfangreiches bewährtes Konzept mit berufsbegleitendem Block-Unterricht und Übertragarkeit in den beruflichen und privaten Alltag (Alltagstransfer). Neu hinzu gekommen ist das Training der Widerstandskräfte mit dem Eisenhemd-Qigong. Ansprechpartner, Glossar, Personen-Register und Kurs-Kalender s. die Regionalstelle NORD Hannover und HamburgFaszien-Qigong und Taiji für Lebenskraft.

Lesetipp:

Der Meister H. Otsuka,

Medien / Presse
Tai Chi Master: Yang Zhenduo

 

Großmeister aus Asien unterrichten Dr. Langhoff

 

Tai Chi Master: Fu Shengyuan

 

Tai Chi Master: Fu Zhongwen

 

Großmeister unterrichten Dr. Langhoff

 

Qigong Meister aus Asien Taiji Meister

Familien-Soziogramme/ Genealogie/ Stammbäume/ Stundenbilder Familien-Clans chinesischer Meister, Block-Unterricht mit Alltagstransfer